Angebote zu "Soldat" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

WIL - Maschinengewehr zum Soldat Karneval Fasching
21,06 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten. Lieferumfang: Ein Kostüm-Zubehör "Maschinengewehr".

Anbieter: Rakuten
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Gestapo: Kriegsroman, Hörbuch, Digital, 1, 741min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es scheint, als ob der ganze Boden in die Luft fliegt. Eine lange dröhnende Explosion erschüttert die deutschen Linien. Dann hört man einen höllischen Schrei. Durch die Feuerblitze ist die enorme Silhouette von Wolfgang Creutzfeldt mit der grauen Melone auf dem Kopf zu sehen. Er steht am Ende des feindlichen Grabens mit dem Maschinengewehr gegen die Hüfte gepresst. Aus dem Gewehrlauf werden die Lichtwege der Projektile gespuckt. Verwirrte Schattenbilder fliehen in Panik. - "Die sind ja wie der Teufel selbst!", ruft der russische Leutnant bewundernd aus. Sven Hassel wurde als gemeiner Soldat zu einem Strafbataillon in der deutschen Wehrmacht geschickt. Er erzählt mit einem nahen und brutalen Realismus von den Grausamkeiten des Krieges, den Verbrechen der Nazis und dem zynischen und groben Humor der Soldaten. Mit mehr als 50 Millionen verkauften Exemplaren handelt es sich um den meistverkauften Kriegsroman weltweit. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Samy Andersen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/003639/bk_lind_003639_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die großen Indianerstämme DVD-Box
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Buffalo Bill:Buffalo Bill Cody wird von der Kavallerie ausgesandt, den Häuptling Whitecloud und seinen Stamm zu stoppen, Güterzüge anzugreifen. Whitecloud fordert im Verhandlungsgespräch mit Cody dafür die Büffelherde, die seinem Stamm durch die Regierung versprochen wurde. Was beide nicht wissen ist, dass die Büffelherde von einer Bande Goldgräbern gestohlen wurde, um von den Indianern damit Land zu erpressen. Nun ist es an Buffalo Bill Cody, die wahren Verbrecher ausfindig zu machen und den Frieden wieder herzustellen. Eine Aufgabe die ihn in ein rasantes Western-Abenteuer und so manche Gefahr bringt...-> Adlerschwinge:Als in der kleinen Westernstadt Crown City die Goldader langsam zu versiegen beginnt, suchen gierige Banditen unter der Führung von Frank Walker (Lyle Bettger) ihr Glück im Indianerland, wo es noch größere Goldvorkommen geben soll. Auch der junge Cowboy Gary Brannon (Audie Murphy) ist zunächst mit von der Partie. Doch der anfängliche Indianerhasser, der einst seine Mutter bei einem Angriff der Utahs, verloren hatte, schlägt sich auf die Seite der Indianer, als er mitbekommt, dass die Banditen die Utahs gegen die Weißen aufhetzen, nur um ungestört das Gold der Indianer plündern zu können...-> Stadt der toten Seelen:Die vier Reno Brüder Frank, John, Clint und Bill werden in Indiana als Banditen gefürchtet. Zusammen mit ihren Männern rauben sie nicht nur Banken und Eisenbahnzüge aus, sondern kontrollieren auch noch die Bewohner ihrer kleinen Heimatstadt mit Terror. Um ihnen das Handwerk zu legen und dem Gesetz Geltung zu verschaffen, schleicht sich der Geheimagent James Barlow (Randolph Scott) zusammen mit einem Kollegen als Bankräuber verkleidet in die Bande ein. Doch schon bald gerät der Staatsbeamte in einen schweren Gewissenskonflikt, denn nicht alle Banditen scheinen aus niederen Motiven zu handeln und er verliebt sich ausgerechnet auch noch in die hübsche Schwester der Renos...-> Die Nacht der Abrechnung:Nachdem Sheriff Lane Dakota (Stephen McNally) den schon länger gesuchten und unter Mordverdacht stehenden Sträfling Greiner (Russell Johnson) fasst, muss er sich mit seinem Gefangenen vor den Apachen in eine kleine Grenzstation retten. Hier hat sich bereits eine Gruppe von Reisenden verschanzt. Auch der hasserfüllte, indianerfeindliche Colonel Morsby (Hugh Marlowe) befindet sich dort. Es kommt zu dramatischen Konflikten innerhalb der Gruppe...-> Aufstand in Arizona:Das Arizona-Territorium im Jahre 1879. Jeff Stanton (Audie Murphy) ist ein junger Kavallerieoffizier. Ihm wird der heikle Auftrag zugeteilt, eine Gruppe von marodierenden Apachen zurück in ihr Reservat zu schlagen. Die Mescalero Apachen, angeführt von ihrem Häuptling Victorio (Joseph Vitale), haben das Reservat verlassen und Siedler, Goldminenarbeiter und Farmer attackiert, welche immer wieder in das Gebiet der Apachen eindringen. Während eines Gefechts gelingt es Stanton, den Sohn des Häuptlings "Red Hawk" (Michael Dante) gefangen zu nehmen. Mit seiner Hilfe soll es gelingen, einen Waffenstillstand zu erwirken ...-> Das Maschinengewehr:Der Krieg gegen die Apachen tobt.Lieutenant Wayne Malcolm (Guy Stockwell) und seine Truppen, unter ihnen der Fährtenleser Runner (Woody Strode), finden ein Maschinengewehr, bei dem jedoch der Schlagbolzen fehlt. Sie wollen die Waffe zum Fort transportieren, um sie dort in Stand zu setzen. Auf dem Weg verhaften sie Reverend Harper (John Carradine) und seine Stieftochter, die Apachin Leona. Inzwischen rüstet Indianer Anführer Two Rivers seine Armee zum Angriff. Nur der Einsatz des modernen Kriegsgeräts kann das Leben der Soldaten retten.-> Indianer auf dem Kriegspfad:Dem ehemaligen Kavallerie-Offizier John Vickers (Edmund OBrien) gelingt es, einen der drei Männer ausfindig zu machen, die seine Verlobte nach einem Überfall auf eine Bank getötet haben. Bevor er den Mörder tötet, gesteht dieser, dass seine zwei Komplizen in die 7. US-Kavallerie eingetreten sind. Vickers mischt sich daraufhin als einfacher Soldat unter die Truppe, um die beiden aufzuspüren. Während eines Patrouillenritts werden Vickers und seine Kameraden von den Sioux überfallen und festgesetzt. Dort schöpft er einen schlimmen Verdacht, doch kann er seinen Wunsch nach Rache mit der Loyalität zur Armee vereinbaren?-> Flammende Feder:Ein geheimnisvoller Outlaw, den man den Sidwinder nennt, Anführer einer Gruppe abtrünniger Indianer, terrorisiert die Menschen im Gebiet Arizona um 1870. Als die Ranch von Tex McCloud (Sterling Hayden) niedergebrannt wird, schwört dieser, den Sidewinder zu finden und zu töten. McCloud schließt eine Wette mit Lt. Tom Blaine, dem Befehlshaber der Kavallerie, ab, dass er der Erste sein wird, der den Sidewinder demaskiert.-> Der einsame Adler:Washington D.C., 1871: Im Auftrag der Regierung soll der ehemalige Indianerjäger Johnny McKay (Alan Ladd) die Friedensverhandlungen mit den Modoc-Indianern in Oregon führen. Ein Teil des Stammes unter Führung des aufständischen Kintpuash, alias Captain Jack (Charles Bronson) ist aus dem Reservat geflohen und beansprucht das Siedler-Territorium für sich. McKay und Kintpuash sind alte Rivalen, die sich zwar gegenseitig respektieren, ansonsten aber auf unterschiedlichen Seiten kämpfen. Kintpuash will mit allen Mitteln verhindern, sich erneut den weißen Männern zu beugen und so kommt es letztendlich zum Kampf.

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die großen Indianerstämme DVD-Box
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Buffalo Bill:Buffalo Bill Cody wird von der Kavallerie ausgesandt, den Häuptling Whitecloud und seinen Stamm zu stoppen, Güterzüge anzugreifen. Whitecloud fordert im Verhandlungsgespräch mit Cody dafür die Büffelherde, die seinem Stamm durch die Regierung versprochen wurde. Was beide nicht wissen ist, dass die Büffelherde von einer Bande Goldgräbern gestohlen wurde, um von den Indianern damit Land zu erpressen. Nun ist es an Buffalo Bill Cody, die wahren Verbrecher ausfindig zu machen und den Frieden wieder herzustellen. Eine Aufgabe die ihn in ein rasantes Western-Abenteuer und so manche Gefahr bringt...-> Adlerschwinge:Als in der kleinen Westernstadt Crown City die Goldader langsam zu versiegen beginnt, suchen gierige Banditen unter der Führung von Frank Walker (Lyle Bettger) ihr Glück im Indianerland, wo es noch größere Goldvorkommen geben soll. Auch der junge Cowboy Gary Brannon (Audie Murphy) ist zunächst mit von der Partie. Doch der anfängliche Indianerhasser, der einst seine Mutter bei einem Angriff der Utahs, verloren hatte, schlägt sich auf die Seite der Indianer, als er mitbekommt, dass die Banditen die Utahs gegen die Weißen aufhetzen, nur um ungestört das Gold der Indianer plündern zu können...-> Stadt der toten Seelen:Die vier Reno Brüder Frank, John, Clint und Bill werden in Indiana als Banditen gefürchtet. Zusammen mit ihren Männern rauben sie nicht nur Banken und Eisenbahnzüge aus, sondern kontrollieren auch noch die Bewohner ihrer kleinen Heimatstadt mit Terror. Um ihnen das Handwerk zu legen und dem Gesetz Geltung zu verschaffen, schleicht sich der Geheimagent James Barlow (Randolph Scott) zusammen mit einem Kollegen als Bankräuber verkleidet in die Bande ein. Doch schon bald gerät der Staatsbeamte in einen schweren Gewissenskonflikt, denn nicht alle Banditen scheinen aus niederen Motiven zu handeln und er verliebt sich ausgerechnet auch noch in die hübsche Schwester der Renos...-> Die Nacht der Abrechnung:Nachdem Sheriff Lane Dakota (Stephen McNally) den schon länger gesuchten und unter Mordverdacht stehenden Sträfling Greiner (Russell Johnson) fasst, muss er sich mit seinem Gefangenen vor den Apachen in eine kleine Grenzstation retten. Hier hat sich bereits eine Gruppe von Reisenden verschanzt. Auch der hasserfüllte, indianerfeindliche Colonel Morsby (Hugh Marlowe) befindet sich dort. Es kommt zu dramatischen Konflikten innerhalb der Gruppe...-> Aufstand in Arizona:Das Arizona-Territorium im Jahre 1879. Jeff Stanton (Audie Murphy) ist ein junger Kavallerieoffizier. Ihm wird der heikle Auftrag zugeteilt, eine Gruppe von marodierenden Apachen zurück in ihr Reservat zu schlagen. Die Mescalero Apachen, angeführt von ihrem Häuptling Victorio (Joseph Vitale), haben das Reservat verlassen und Siedler, Goldminenarbeiter und Farmer attackiert, welche immer wieder in das Gebiet der Apachen eindringen. Während eines Gefechts gelingt es Stanton, den Sohn des Häuptlings "Red Hawk" (Michael Dante) gefangen zu nehmen. Mit seiner Hilfe soll es gelingen, einen Waffenstillstand zu erwirken ...-> Das Maschinengewehr:Der Krieg gegen die Apachen tobt.Lieutenant Wayne Malcolm (Guy Stockwell) und seine Truppen, unter ihnen der Fährtenleser Runner (Woody Strode), finden ein Maschinengewehr, bei dem jedoch der Schlagbolzen fehlt. Sie wollen die Waffe zum Fort transportieren, um sie dort in Stand zu setzen. Auf dem Weg verhaften sie Reverend Harper (John Carradine) und seine Stieftochter, die Apachin Leona. Inzwischen rüstet Indianer Anführer Two Rivers seine Armee zum Angriff. Nur der Einsatz des modernen Kriegsgeräts kann das Leben der Soldaten retten.-> Indianer auf dem Kriegspfad:Dem ehemaligen Kavallerie-Offizier John Vickers (Edmund OBrien) gelingt es, einen der drei Männer ausfindig zu machen, die seine Verlobte nach einem Überfall auf eine Bank getötet haben. Bevor er den Mörder tötet, gesteht dieser, dass seine zwei Komplizen in die 7. US-Kavallerie eingetreten sind. Vickers mischt sich daraufhin als einfacher Soldat unter die Truppe, um die beiden aufzuspüren. Während eines Patrouillenritts werden Vickers und seine Kameraden von den Sioux überfallen und festgesetzt. Dort schöpft er einen schlimmen Verdacht, doch kann er seinen Wunsch nach Rache mit der Loyalität zur Armee vereinbaren?-> Flammende Feder:Ein geheimnisvoller Outlaw, den man den Sidwinder nennt, Anführer einer Gruppe abtrünniger Indianer, terrorisiert die Menschen im Gebiet Arizona um 1870. Als die Ranch von Tex McCloud (Sterling Hayden) niedergebrannt wird, schwört dieser, den Sidewinder zu finden und zu töten. McCloud schließt eine Wette mit Lt. Tom Blaine, dem Befehlshaber der Kavallerie, ab, dass er der Erste sein wird, der den Sidewinder demaskiert.-> Der einsame Adler:Washington D.C., 1871: Im Auftrag der Regierung soll der ehemalige Indianerjäger Johnny McKay (Alan Ladd) die Friedensverhandlungen mit den Modoc-Indianern in Oregon führen. Ein Teil des Stammes unter Führung des aufständischen Kintpuash, alias Captain Jack (Charles Bronson) ist aus dem Reservat geflohen und beansprucht das Siedler-Territorium für sich. McKay und Kintpuash sind alte Rivalen, die sich zwar gegenseitig respektieren, ansonsten aber auf unterschiedlichen Seiten kämpfen. Kintpuash will mit allen Mitteln verhindern, sich erneut den weißen Männern zu beugen und so kommt es letztendlich zum Kampf.

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Sd.Kfz. 251/9 Ausf. C Stummel
49,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Sd.Kfz. 251/9 Ausf. C Das Grundmodell des Halbkettenfahrzeugs der deutschen Armee. Auf seiner Grundlage wurden zahlreiche weitere Fahrzeuge entwickelt. Die Variante C ging im Jahr 1940 in die Produktion. Der Wagen war mit einer 3,7-cm-KwK 36 Panzerabwehrkanone ausgestattet. Gegen Kriegsende galt der Transporter bereits als veraltet und wurde überwiegend im Kampf gegen leicht gepanzerte Fahrzeuge des Gegners eingesetzt. Das Modell verfügt über eine Kanone, deren Lauf sich hochheben und senken lässt sowie verschließbare Türen. Als zusätzliche Ausstattung dienen eine Pistole, ein Fernglas, eine Stielhandgranate und Gewehre. - 460 Elemente - 2 Figuren - ein Kommandant und ein deutscher Soldat - Waffenreplik aus Bausteinen - Pistole Walter PP, Maschinenpistole MP 40, Maschinengewehr MG 34 - Bausteine mit Aufklebern - verständliche Anleitung - das Produkt ist mit anderen Konstruktionsbausteine kompatibel - Größe des Modells: 230mm x 85mm x 90 mm

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot